About

Premium Production

Kompetenz für die Veranstaltungsbranche!

Zukünftig verlagert sich mein Schwerpunkt weg von der technischen Ausstattung von Veranstaltungen weiter hin zur Leitung dieser und dem Erstellen von Sicherheitskonzepten, Gefährdungsbeurteilungen sowie dem Verteilen von Wissen in Form eines neuen Vortrages.

Es ist nicht mein Anspruch jeden Job zu machen, sondern jeden Job so perfekt wie möglich zu erledigen.


persönliche | Kompetenzen

Da eine Veranstaltung viele Komponenten hat, die alle perfekt zusammen wirken müssen, habe ich mir über viele Jahre für alle Gewerke Grundkenntnisse angeeignet, einiges vertieft und halte diese Kenntnisse auch auf dem aktuellen Stand. Eine Veranstaltung hat viele zu betrachtende Blickwinkel! Nur wer einen Überblick hat, der kann Schnittstellen zwischen den Gewerken herstellen, die auch funktionieren!


Was hier noch fehlt | ???

Der Bereich Betreiberverantwortung!

Zu einer VA gehört in fast allen Fällen ein Betreiber und ein Veranstalter. Daraus ergeben sich für BEIDE gewisse Pflichten (siehe VStättV). Die wenigsten sind sich dieser Pflichten bewußt und der daraus hervorgehenden Verantwortung. Besonders die Betreiber sind, für alles was in Ihrer Halle oder auf Ihrem Festplatz passiert, verantwortlich. Es gibt immer mehr, denen klar wird, dass Ihnen für Wahrnehmung dieser Aufgabe das Wissen fehlt. Der Überblick über (besonders temporäre) Versammlungsstätten bedarf eines enormen Qualifikationsaufwandes - genau dafür stehe Ich ein !

„Zertifizierter Veranstaltungsleiter“ heißt meine neueste Qualifikation!
Also nicht verzagen - einfach Fragen! Es gibt auf alles eine Antwort - die meisten davon kann ich liefern.

Technik | Bestand

Ich habe einen handverlesenen Bestand an Meyer Sound Equipment.

M1D • M1DSub • 700 HP • Galileo
Als FOH Konsolen habe ich Digico SD9 und SD11 am Lager.
Eine große Auswahl an hochwertiger Sennheiser Mikrofonie gehört genauso dazu wie aktuelles Beleuchtungsequipment
aus bewegten LED Scheinwerfern und konvertionellem Licht • MA Pulten • Traversen • Profilern und Architekturlicht.
Für den Transport unserer Technik nutzen wir einen eigenen 40t Wechselbrücken Hängerzug.

VITA

So weit ich zurückdenken kann hat mich jegliche Technik in ihren Bann gezogen. Mit der Elektronik begann ich mich im Alter von 12 Jahren zu befassen. Mein Interesse galt zuerst der Rundfunktechnik. Darüber gelangte ich, im Alter von 14 Jahren zur Beschallung von Sportveranstaltungen. Nach einem Jahr der Mitarbeit und des Lernens, erledigte ich große Aufgabengebiete bereits selbständig. In der 9. Klasse entwickelte sich mein Interesse an Musik. Darauf hin beteiligte ich mich an ersten Musikveranstaltungen, und nutzte meine Kenntnisse aus dem Bereich der Elektronik. Während meiner Lehre zum Elektriker machte ich gleichzeitig eine Ausbildung zum Funkamateur. Damit war der Grundstein für mein nachfolgendes Studium der Nachrichtentechnik gelegt. Nach erfolgreichem Abschluss dieses kam mit der Wende die Herausforderung auf mich zu, das dieser Berufszweig nicht mehr existierte. Ich suchte neue Betätigungsfelder in diversen Berufen. Letztlich landete ich wieder bei Musik und Technik, startete eine Kariere als DJ, entwickelte mich und meine Kenntnisse weiter und damit auch meinen Bestand an Equipment. Irgendwann genügte es für den Schritt in die Selbständigkeit und ich gründete ein Einzelunternehmen. Im Laufe der Zeit erlangte ich eine Unmenge an Qualifikationen, da ich einen unbändigen Wissensdurst verspürte. Erst vor ca. 5 Jahren bemerkte ich, das sich dieser Wissensdurst in Richtung der Wortkunst ausbreitet. Diese künstlerische Ader bewegte mich dazu Bücher zu schreiben und auch ab und an als Dozent die Inhalte in Wortform zu verbreiten.

1985 10. Klasse • 1987 Fachkraft für Elektrotechnik • 1989 Ing. f. Nachrichtentechnik • 1994 DJ 2010 Sachkunde Schallpegelmessung
2012 erste Digico Schulungen • 2013 Meyer Sound Systemdesigner • 2013 Meister f. Veranstaltungstechnik • 2016 Sachkunde fliegende Bauten
2016 1. Buch und Verlagsvertrag unter „Eddie West“ • 2017 Sachkunde PSAgA 2018 2. Buch erschienen • 2019 Rigger Level 3 nach SQQ2 mit IGVW Zertifizierung

gültige BKF Qualifikation (95 im Führerschein) | gültige ADR Card (Gefahrguttransport) | gültige Verkehrsleiter Qualifikation


Vortrag

„Rechte und Pflichten von Betreiber und Veranstalter“

Dieser Vortrag wird sehr interaktiv, da jeder seine eigenen Frage- und Problemstellungen einbringen darf. Dabei gehe ich intensiv auf die aktuelle Vorschriften- und Gesetzeslage ein und bringe alle auf einen aktuellen Stand. Natürlich nehme ich dabei engen Bezug auf die Belange des Auftraggebers und lokale Gegebenheiten. Besonders geeignet ist diese Veranstaltung für hausinterne Schulungen von Stadtverwaltungen unter Einbeziehung der örtlichen Vereine und Veranstalter. Meine Licht-, Ton-, und Videotechnik bringe ich, je nach Location, komplett mit.


Veranstaltungsleitung

Als zertifizierter (IBIT) Veranstaltungsleiter mit langjähriger (über 30 jähriger) Erfahrung in der Branche kann ich sowohl im Betreiber- als auch im Veranstalterauftrag fungieren. Dabei kenne ich die aktuelle Vorschriftenlage sehr genau. Meine Qualifikationen besitzen alle aktuelle Updates! Eine Beauftragung ist besonders in Verbindung mit der Erstellung des Sicherheitskonzeptes sinnvoll.


Sicherheitskonzept & Gefährdungsbeurteilung

ch erstelle Ihr individuelles Sicherheitskonzept! - angepasst an Ihre Örtlichkeit, Bedürfnisse und bereits vorhandenen Komponenten - auf Grundlage der aktuellen Vorschriften- und Rechtslage - kurz, mit lesbarem und verständlichem Inhalt Gerne setze ich dieses Konzept auch als Veranstaltungsleiter in die Praxis um! Das Prinzip der Gefährdungsbeurteilung folgt dem des Sicherheitskonzeptes, eben nur etwas keiner. Gerne kann ich auch für konkrete Vorgänge einzelne Gefährdungsbeurteilungen erstellen.